( 45 ) Helmut Kohl und die Bürokatie

Im Jahre 1978 schrieb Helmut Kohl uns , dem Verband Beratender Ingenieure VBI ,
Zitat , „ … die Auseinandersetzung mit der ausufernden Bürokratisierung wird ein zentrales Thema unserer politischen Gegenwart .Die Durchführung und Fassung der Gesetze müssen einfacher werden . Der aufgeblähte Verwaltungsaufwand muss abgebaut werden….( 1 )
Und dann konnte man beispielhaft in den Schmittbriefen( 6.11.2002) lesen . Zitat :
In der letzten Legislaturperiode wurden 95 Gesetze gestrichen aber 396 kamen hinzu ! Insgesamt müssen nun 2 197 Gesetze mit 47 779 einzelnen Vorschriften sowie 3 131 Verordnungen mit 39 197 Bestimmungen beachtet werden , und,
wir wissen es , Unkenntnis schützt vor Strafe nicht .
Und nun Brüssel : Daniel Goudevert ( 2 ) hat darauf hingewiesen , dass die zehn Gebote 297 Worte, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung etwa 300 Worte und die EG – Verordnung über den Import von Karamelerzeugnissen
26 911 Worte umfasst . Ach ja , die wichtige Überlegung über das Gewicht der Holzstiele von Dauerlutschern ist auch dabei !! Unsere Gesellschaft erstickt in ihrer eignen Bürokratie und an ihren eigenen Verwaltungen und jeder weiß es und offenbar kann’s keiner ändern und es verbleibt pure Resignation….
( 1 )Festschrift VBI 75 Jahre
( 2 )Goudevert : Die Zukunft ruft(Busse – Seewald )

Martin Aßmann, 2008-03-01 18:42