( 61 )Plädoyer gegen Schadstoffhysterie

Hysterie 1 :... die Lebenswerwartung sinkt, Beitrag 55 2008- 07-27
Hysterie 2 :... verbietet den Kindern das Fegen, Beitrag 58 2008-08-31
und nun: ..... neue Masche in Germany: gegen Holz oder Pellet oder Hackschnitzel wettern wegen der damit verbundenen Schadstoffemissionen und genüsslich wird zitiert :
„ auch bei der Verursachergruppe Haushalte und Kleinverbraucher … ist ein Anstieg des Staubaufkommens zu erwarten, weil zum Beispiel vermehrt Holz als Brennstoff eingesetzt wird….“
(UmweltBundesAmt :
Hintergrundpapier zum Thema Staub/Feinstaub(PM), März 2005 )

Dazu verweise ich auf dieses Bild:

Quelle: Hintergrundpapier: Die Nebenwirkungen der Behaglichkeit: Feinstaub aus Kaminen und Holzöfen“, UmweltBundesAmt 2006

Klar zu sehen: die Summe der Feinstaubemissionen ist nahezu constant oder sogar leicht gesunken; der Anstieg bei den Holzbrennstoffen resultiert aus dem starken Abfall bei den Kohlebrennstoffen und das ist wahrlich eine gute Substitution,

wenn man an CO2 denkt;
Beide Aussagen kommen vom gleichen Hause:
.... macht doch die Menschen nicht verrückt !!!
Martin Aßmann, 2008-10-06 08:51