( 131 ) OKTOBERLIED ZWEITAUSENDELF

Die Braunschweiger Zeitung berichtet am 9.November 2011 :

Feinstaubbelastung bleibt hoch

“Die Feinstaub – Belastung bleibt in Braunschweig hoch. Erstmals seit sieben Monaten wurde am Sender bei Broitzem der Grenzwert von 50 Mikrogramm Feinstaub je Kubikmeter Luft überschritten.
Der Tagesmittelwert lag bei 64 Mikrogramm. Bei Broitzem wurde der Grenzwert bisher an 12 Tagen überschritten.
Die EU erlaubt jährlich 35 Überschreitungstage.“

Und gleiche Erhöhungen der Feinstaubmeßwerte über die kritische Marke von 50 Mikrogramm je cbm hinaus messen wir auch im Technologiezentrum Delmenhorst …

Es ist genau zu beobachten : die Feinstaubbelastung erhöht sich bei kritischen Wetterlagen und insbesondere, wenn der Nebel in der Luft hängt und nicht weichen will; besser wird es erst wieder, wenn eben dieser Nebel steigt und steigt..
(Bild modlos google map)

Man möchte Theodor Storms wunderschönes Oktoberlied

der Nebel steigt, es fällt das Laub, schenkt ein den Wein, den holden
modifizieren

der Nebel steigt, es steigt der Staub, schenkt ein den Wein, den holden

Und hier ist der Beweis (hier nur einige Tage; die Dokumentation für den Staub in Delmenhorst im ganzen Jahr folgt zum Jahresende….)

Der Nebel steigt und die Feinstaubbelastung wird geringer,
„ schenkt ein den Wein, den holden…..“(Storm 1848)

Martin Aßmann, 2011-11-15 11:52