( 164 ) Fünfte Delmenhorster Gespräch Klima und Energie

Klimawandel:
Sind wir Opfer oder Täter – es war eine gelungene Veranstaltung,
die das Technologie – und Wirtschafszentrum gemeinsam mit dem
Hanse – Wissenschaftskolleg am 10.4.2013 in Delmenhorst durchführen konnte!
Der Referent Sven Plöger, verstand es gut und locker, den doch nicht ganz einfachen Sachverhalt den etwa 250 Zuhörern zu vermitteln.

Den Bericht des Delmenhorster Kreisblattes vom 12.4. finden interessierte Leser in der homepage des Technologiezentrums www.tz-delmenhorst.de :

Nach den Grußworten des Rektors des Hanse – Wissenschaftskollegs
Prof Dr. Reto Weiler und des Oberbürgermeisters der Stadt Delmenhorst,
Patrik de La Lanne hatte der Verantwortliche des Technologiezentrums,
Martin Aßmann, ein Vorwort vorgetragen, das, nach einem Hinweis auf den Jahreskongress 2012 des VBI in Köln, in die Thematik einführt.

Diesen Beitrag können interessierte Leser hier abrufen :

Vorwort Klima+Energie

Der originäre Beitrag von Sven Plöger steht leider nicht zur Verfügung;
Es war schon erkennbar, dass Sven Plöger die Richtigkeit des Beitrages von
Fritz Vahrenholt nicht infrage stellte, obwohl er, wie die Presse resümierte,
eine Temperaturerhöhung auch von 2 bis 4 grad in den nächsten 100 Jahren
nicht ausschließen wollte……

Wenn man lernen muss, was für gravierende Folgen eine solche Erhöhung für die Erde und ihre Menschen hat, (hätte??), ( 1 ) , ist dieses Resümee nicht beruhigend und die Frage, ob Opfer oder Täter, lässt alle Interpretationen offen und wird zur Glaubensfrage,
siehe Beitrag 163 : Ist die Prognose des Weltklimarates glaubwürdig ?,
oder, für den Wahrscheinlichkeitsrechner : wie extrapoliere ich eine Kurve?

( 1 ) Claus Kleber, Cleo Pascal : „ Spielball Erde „ (C.Bertelsmann)

Martin Aßmann, 2013-04-19 10:01