( 5 ) Populistischer Aktionismus


Am 7.2.2006 wird in Panorama berichtet über eine der unglaublichsten Schildbürgerstreiche unserer Politiker und der Ministerialbürokratie : Piloten der allgemeinen Luftfahrt müssen sich plötzlich von allen möglichen und unmöglichen Ämtern bestätigen lassen , dass sie „ zuverlässig“ sind ; das erinnert mich an eine Notiz , die ich seit einiger Zeit in der Schublade habe ; man glaubt es nicht , aber es ist leider wahr…
Ich erhalte plötzlich einen Brief „ von Amt’s wegen” :
Sehr geehrter …alle Luftfahrzeugführer motorgetriebener Luftfahrzeuge sind von der …..Behörde auf ihre Zuverlässigkeit zu überprüfen !!!( Oktober 2005 )
Ausgangspunkt dieses behördlichen Schwachsinns war ein tragischer Fall : vor etwa einem halben Jahr verübte der Pilot eines sog. Kleinflugzeuges nach persönlichen Problemen Selbstmord und stürzte mit seiner Maschine vor dem Kanzleramt ab .
Sofortiger populistischer Aktionismus des Ministers Schily :
1.Flugverbotszone über dem Kanzleramt und dem Reichstag – blanker Unfug , denn so schnell könnte kein Abfangjäger sein , Solches zu verhindern ….
2…auf Zuverlässigkeit prüfen durch Formulare – blanker Unfug und wieder neue und völlig unsinnige Bürokratie in einer Zeit , wo alle Welt nach Entbürokratisierung schreit.
Die Zuverlässigkeitskriterien werden nicht offen gelegt – entwickelt dann jeder Sachbearbeiter sein eignen Kriterien ?
Wäre es da nicht eher angezeigt , die Verfasser eines solchen unwürdigen Unfugs auf ihre Zuverlässigkeit zu prüfen ? Würden frühere Minister wie Schily oder Fischer solche Prüfung bestehen ??? Panorama berichtet von einem Piloten der Bundeswehr(25 Jahre Flugerfahrung,AWACS – Pilot , Auszeichnungen..) der seine Privatpilotenlizenz verliert,wenn er nicht diese ” Zuverlässigkeitsprüfung” erledigen lässt !!Meine persönliche Enttäuschung , meine Lizenz aus gesundheitlichen Gründen nicht erhalten zu können wandelt sich : einen solchen Blödsinn muss ich nicht mehr mitmachen , dieser institutionellen Dummheit muss ich nicht mehr folgen aber ich bedaure alle Flieger , die den Schein aus beruflichen oder auch persönlichen Motiven in der Tasche habe : ein Minister und sein Ministerium hat ( wieder einmal ) reinen Unfug angeordnet und alle haben zu gehorchen – eine deutsches Trauerspiel !
Nebenbei : das wäre ein Fall für das Antidiskriminierungsgesetz – die Piloten der allg. Luftfahrt werden diskriminiert !!
Martin Aßmann, 2006-02-08 11:45