( 14 ) Abgeordnetenbezüge...

Automatische Erhöhung der Bezüge von Parlamentarieren
( Quelle : VBI – Nachrichten 5/2006 )

Der HGF des Verbandes Beratender Ingenieure VBI , Klaus Rollenhagen , hat sich am
5. 4.2006 mit einem offenen Brief an alle Abgeordneten des deutschen Bundestages gewandt . Darin wird darauf hingewiesen , dass der Vorschlag des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert , die Abgeordnetendiäten automatisch der Bruttolohnentwicklung anzupassen , bei allen Freiberuflern erhebliche Irritationen ausgelöst hat .
Man könnte auch die Begriffe „ Ärger und Zorn „ verwenden ! Wenn man bedenkt , wie mit berechtigten Forderungen der Ärzte herumgesprungen wird und wie seit über zehn Jahren alle Bemühungen einer Anhebung der Honorarsätze der Architekten und Ingenieure blockiert werden , kann man den Vorschlag des Herrn Bundestagspräsidenten nur als unanständige Selbsbedienungsmentalität qualifizieren !
Bei jeder Diskussion um notwendige Anpassung von Gebührenordnungen wird von politisch Verantwortlichen bei ihren Verwaltungen abgefragt : wieviel bringt das im Haushalt ( natürlich ohne Gegenrechnung , was passiert , wenn man nichts tut .. ) – bei Anpassung eigner Bezüge steht das nicht zur Debatte . automatisch anpassen – basta !
Man darf gespannt sein , ob der neue Vorstoß des VBI wieder einmal ignoriert wird oder ob nicht doch von Abgeordneten verstanden wird , dass man so ungleich mit den Zwängen wichtiger Berufsgruppen und den eignen Interessen nicht umspringen kann .

Martin Aßmann, 2006-05-20 10:35